Werden Sie Boden-ständiger!


Wenn Sie sich fragen...

was ein Boden aus naturwissenschaftlicher Sicht ist, oder
warum es überhaupt Menschen gibt, die sich in ihrem Leben beruflich mit Böden beschäftigen, oder
wie und wo Sie mehr über Böden erfahren können,

...dann sind Sie auf dieser Seite genau richtig!

Der Boden steht seit einigen Jahren im Mittelpunkt meines Berufslebens. Und gerne würde ich die Besucher dieser Seite teilhaben lassen an der wachsenden Begeisterung, die ich für dieses Umweltmedium empfinde. Die Beschäftigung mit dem Boden hat gerade auch für den interessierten Laien einen unglaublichen erkenntnistheoretischen Wert!

Zudem steht fest: Der Boden hat ein Image-Problem. Böden bilden unsere Ernährungsgrundlage, reinigen das Wasser und versorgen uns mit Rohstoffen aller Art. Wie faszinierend ist allein der Vorgang der Bodenbildung, der viele Millionen Jahren benötigt, um nur wenige cm Mächtigkeit von jener Materie entstehen zu lassen, die wir oft so gering schätzen! Warum stehen uns Böden im Denken und Handeln trotz dieser Umstände nicht näher?

Weil das Image-Problem des Bodens im Kern ein Bewußtseins-Defizit bei uns Menschen ist!

In diesem Sinne möchte ich alle jene Menschen ermutigen, sich mit dem Thema Boden auseinanderzusetzen, die zumindest ahnen, welche Bedeutung, welcher Reichtum - materiell wie spirituell - in der "einfachen" Materie unter unseren Füßen steckt.

Der kurze Artikel Der Boden - Dreck oder Lebewesen? möchte eine informativ-nachdenkliche Einführung zu diesem Themenbereich geben. Eine weitere Seite ist dem Begründer der Bodenökologie, Raoul Heinrich Francé, gewidmet. In seiner Person begegnen sich wissenschaftliche Brillianz, Begeisterung für die Wunder des Bodens und ein unglaubliches schriftstellerisches Talent. Die Boden-Links sind seit jeher eine oft besuchte Seite, und ab sofort finden sich dort Links zu allen relevanten bodenkundlichen Fachzeitschriften. Auf der Seite über Bodenständige Zitate können Sie lesen was berühmte Zeitgenossen Boden-ständiges von sich gegeben haben.